Sie sind hier: Startseite Persönliches Persönliche Fälle Androhung einer Gehaltskürzung bei der Landesbank Berlin AG wegen zu viel Arbeitnehmervertretertätigkeit

Androhung einer Gehaltskürzung bei der Landesbank Berlin AG wegen zu viel Arbeitnehmervertretertätigkeit

erstellt von Klaus Olewski zuletzt verändert: 27.09.2011 17:06
Zurück zu Persönliche Fälle

Androhung einer Gehaltskürzung bei der Landesbank Berlin AG wegen zu viel Arbeitnehmervertretertätigkeit

Abgeschickt von Klaus Olewski am 26.September 2011 19:09
Liebe Leute, ich habe bereits von dem Jugend- und Auszubildendenvertreter berichtet. Er macht deinen Job als Vorsitzender sehr gut. Er ist zu 50% von seiner beruflichen Tätigkeit vom Arbeitgeber freigestellt für JAV-Aufgaben. Allerdings fallen so viele Aufgaben an, er bekommt so viele Anfragen und hat wirklich viele Termine, so dass er zu 100% Arbeitnehmervertreteraufgaben erledigt. Nun hat er ein Schreiben erhalten mit der Bitte des Arbeitgebers um Auflistung seiner JAV-Aufgaben, weil dieser eheblich an der rforderlichkeit des Umfangs der JAV-Arbeit zweifelt. Außerdem wird ihm angedroht, dass sein Gehalt gekürzt werden soll und zu viel gezaahlte Bezüge zurückverlangt werden sollen. (Androhung!) Was könnt ihr dem Jugendvertreter raten, der einen wirklich - aus meiner Sicht - sehr guten Job macht? Kann der Arbeitgeber einfach so das Gehalt einbehalten? Darf der Arbeitgeber überhaupt eine Auflistung seiner Tätigkeit verlangen? Was ist, wenn der Arbeitgeber ernst macht, uns es wirklich durchzieht? Ws ist dann zu tun? Danke für eure Mithilfe. Vielleicht hat ja der ein oder andere schon Erfahrungen gesammelt, wie man damit umgehen soll. Danke.

Re: Androhung einer Gehaltskürzung bei der Landesbank Berlin AG wegen zu viel Arbeitnehmervertretertätigkeit

Abgeschickt von Anonymous User am 27.September 2011 16:06
Ab zur Gewerkschaft oder zum Anwalt!
Sofort antworten
URLs werden automatisch verlinkt. Grundlegendes HTML ist erlaubt.
(Erforderlich)
Provide the text in the image. Just to avoid spambots
Auf Basis von Ploneboard