Sie sind hier: Startseite Projekte Archiv Philips Philips IG Metall Küste läßt Tarifverhandlungen mit Philips platzen

IG Metall Küste läßt Tarifverhandlungen mit Philips platzen

erstellt von dave — zuletzt verändert: 16.08.2008 13:51
Seit Monaten verhandelt die IG-Metall mit Philips Semiconductor in Böblingen und Hamburg mit dem Versuch, trotz guter Wirtschaftslage die Ergebnisse auf Kosten der Belegschaft weiter zu verbessern

Philips Semi im Geld Die Tarif-Verhandlungen mit Philips Semiconductors hat die IG-Metall scheitern lassen, nachdem das Unternehmen mit "Kündigung außertariflicher Schichtzulagen":news_item.2004-12-20.7675417164 gedroht und ihre Vorstellungen mitgeteilt hat, Hamburger Abendblatt und IGM vom 22.12.04.

Netzwerk IT hatte schon über die eigenartigen Verhandlungsmethoden von Philips berichtet und dabei die Ereignisse und Dokumente hier zusammengestellt.

Philips Semiconductor versucht nun als weiterer Trittbrettfahrer die Gelegeheit der Schwäche der deutschen Gewerkschaften zu nutzen und Profit daraus zu gewinnen. Das war so offensichtlich, daß die Gewerkschafter des Bereiches Küste glaubten, stop sagen zu müssen. Vielleicht lernen sie daraus sogar, daß die verfahrene Situation nur in einem Arbeitskampf gewonnen werden kann. Die Zeichen stehen überall ( siehe Opel , Karstadt und Siemens ) auf Sturm. Wann geht es los?

abgelegt unter:

(0) Kommentare