Sie sind hier: Startseite Projekte DJH Aktuelles

Aktuelles

erstellt von djh zuletzt verändert: 30.03.2012 18:27
Die neuen oder geänderten Beiträge
Comment Re: Suche eine Anlaufstelle für Westfalen Lippe erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 18.02.2015 23:36
Anonymous User hat geschrieben: Hallo! Dieses Forum ist für alle Beschäftigten gedacht. Was ist denn dein Anliegen? Hallo, auch ich bin in einer JH in Westfalen Lippe beschäftigt. Wir bekommen keine Zuschläge für Sonn-oder Feiertage-warum? Auch haben wir weniger Urlaubstage und höchstens ein Wochenende pro Monat frei, ist das in anderen Landesverbänden genauso? Der Stundenlohn liegt bei etwas über 9 Euro. Meine Arbeit ist hauptsächlich an der Rezeption, also Ein-Auschecken, Verträge schreiben, Telefonate führen etc. Mir kommt das manchmal schon sehr merkwürdig vor, da es kaum jemanden gibt,der weniger verdient, aber so viel arbeitet....Ist das bei euch auch so? Wäre schön, wenn sich hier auch einmal Mitarbeiter aus unserem Landesverband zu Wort melden würden!
Comment Re: Suche eine Anlaufstelle für Westfalen Lippe erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 15.01.2015 09:43
Hallo! Dieses Forum ist für alle Beschäftigten gedacht. Was ist denn dein Anliegen?
Comment Suche eine Anlaufstelle für Westfalen Lippe erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 01.09.2014 21:22
Guten Abend, ich bin Mitarbeiter einer Jugendherberge des Landesverbandes Westfalen Lippe. Ich finde dieses Forum hervorragend um sich austauschen zu können. Natürlich sind in unserem Haus die gleichen Ungereimtheiten zu bemängeln, die auch hier im Forum zu lesen sind. Nun bin ich aber nicht sicher, ob ich mein Anliegen auch hier niederschreiben kann. Vielleicht gibt es ja eine andere Seite. Ich würde mich h sehr gerne über Gewerkschaft und Arbeitsverträge informieren. Vielen Dank für eventuelle Tips Gruß Tom
Comment Re: Kevelaer erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 01.06.2014 12:02
Hallo liebe Mitarbeiter der DJH, ich habe viel gelesen über die Arbeitsbedingungen, bin recht erstaunt über so viel Frechheit. Meldet euch wenn ihr Probleme habt. http://www.guenter-wallraff.com/
Comment Re: feiertagszuschläge erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 30.05.2014 21:31
Hallo liebe Mitarbeiter der DJH, ich habe viel gelesen über die Arbeitsbedingungen, bin recht erstaunt über so viel Frechheit. Meldet euch wenn ihr Probleme habt. http://www.guenter-wallraff.com/
Comment Re: feiertagszuschläge erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 28.05.2014 11:25
Das Problem kann man lösen: http://www.netzwerkit.de/projekte/djh/blog/2013/01/25/wie-man-zu-seinem-recht-kommt
Comment Re: tarifanpassung erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 23.05.2014 16:57
Hallo, in meinem Vertrag steht etwas über "Vergütungsrichtlinien des Landesverbandes Deutsches Jugendherbergswerk Baden-Württemberg e.V.". Kann mir jemand sagen, wo ich diese Richtlinien einsehen kann? (In unserer JuHe jedenfalls nicht ...) Danke! Grüße an alle
Comment Re: feiertagszuschläge erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 21.05.2014 22:56
Supper bei uns gibts garnichts für Wochenend-, Nacht- oder feiertagsarbeit.
Comment Re: Einschüchterung erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 18.01.2014 14:00
@9:41 Kratuliere euch und weiter so, laßt euch nicht unterkriegen - Gruß aus München
Conversation Einschüchterung erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 18.01.2014 14:00
Comment Re: Einschüchterung erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 18.01.2014 09:41
Hallo Zusammen jetzt gibt es noch einen Betriebsrat im DJH , es war nicht einfach aber es hat funktioniert . Wir werden sehen wie es jetzt weiter geht ich denke es kommt auf das wie geht man miteinander um an. Und das werden wir ja sehen. Wenn man was verändern möchte sollte man auch was tun und nicht nur reden oder schreiben, Nur mut jeder hat rechte auch Mitarbeiter
Comment Re: Weihnachtsgeld erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 11.12.2013 09:46
Die Festangestellten bekommen es Bei den 450€ Kräften bin ich mir nicht sicher
Comment Weihnachtsgeld erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 23.11.2013 23:23
Ich wollte mal nachfragen wie es so in eueren Herbergen aussieht. Belohnt euch euere Geschäftsleitung auf diesem Wege für die von euch geleistete Arbeit und den damit verbundenen Erfolg? Bei uns wird das immer unter den Teppich gekehrt wenn man nachfragt.
Comment Re: Einschüchterung erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 28.10.2013 13:55
Mein Kommentar: Wenn keiner den Anfang macht, wird sich auch nichts ändern. Wie sieht es aus mit Überstunden ? Arbeitszeitvertrag ? Werden Überstunden vom Chef absigniert ? Nur mal ein Tip am Rande: Legt Beschwerde beim Arbeitsschutz/Gewerbeaufsichtsamt ein. Legt beweise vor. Wer unterschreibt die Arbeitsverträge ? Der Chef oder der Herbergsleiter ? Bedenkt: Ihr seid eine Firma. Gründet einen Betriebsrat !
Comment Re: Einschüchterung erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 25.10.2013 12:31
Anonymous User hat geschrieben: Tschuldigung war blöd mach ich nicht mehr
Comment Re: Einschüchterung erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 25.10.2013 12:29
Tschuldigung
Comment Re: Einschüchterung erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 24.10.2013 17:21
>> Jetzt verstehe ich gar nichts mehr. Der DJH hat nicht die besten arbeits Bedingungen aber ich glaube Man kann etwas dagegen tun wir sind doch nicht in China.<< Richtig!!! Aber nicht mit sinnlosen Hetzkampagnen, wie im ersten Beitrag. Dann noch so blöd geschrieben, dass es jeder auf Anhieb sieht, dass nicht jemand vom DJH den Artikel geschrieben hat. So was geht gar nicht und ist nur dumm. Auch so Sprüche wie "mach doch mal was oder geh doch an die Öffentlichkeit" sind nur feige. Warum sollen immer andere etwas machen? So wird sich nichts ändern im Gegenteil...
Comment Re: Resturlaub erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 19.10.2013 23:13
Da der Urlaub der Erholung des Mitarbeiters dient, ist es auch im Interesse des Betriebsrates, dass der Jahresurlaub bis zum Ende des Jahres genommen wird. Als Betriebsrat achten wir bei der Urlaubsplanung und Urlaubsgenehmigung genau darauf, dass die Kollegen entsprechend ihren Urlaub bis zum Jahresende nehmen. Ein Übertrag ins folgende Jahr ist nur in Ausnahmefällen wie z.B. bei Krankheit möglich. Zur Erklärung habe ich die vorherigen gesetzlichen Bestimmungen eingefügt. Joachim Langen Betriebsratsvorsitzender der Jugendherberge Düsseldorf
Conversation Resturlaub erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 19.10.2013 23:13
Comment Re: Resturlaub erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 19.10.2013 23:00
Urlaubsübertragung Grundsatz Der Urlaub muss im laufenden Kalenderjahr gewährt und genommen werden. Eine Übertragung von Urlaubstagen auf das nächste Kalenderjahr ist nur statthaft, wenn dringende betriebliche oder in der Person des Arbeitnehmers liegende Gründe dies rechtfertigen. Im Fall der Übertragung muss der Urlaub in den ersten drei Monaten (also bis 31. März) des folgenden Kalenderjahres gewährt und genommen sein (§7 Abs. 3 BUrlG). Nach dem Günstigkeitsprinzip steht es dem Arbeitgeber frei, mit dem Arbeitnehmer eine Vereinbarung zu treffen, die ihn verpflichtet, Urlaub, der bereits verfallen ist, nachzugewähren. Gleiches gilt für eine Vereinbarung, die nicht die (Nach-)Gewährung verfallenen Urlaubs, sondern dessen Abgeltung vorsieht (BAG v. 18.10.2011 - 9 AZR 303/10).
Artikelaktionen