Sie sind hier: Startseite Projekte FUJITSU / FTS Foren Offenes Forum Fujitsu präsentiert eine ERE in Spanien betreffen 191 Mitarbeiter

Fujitsu präsentiert eine ERE in Spanien betreffen 191 Mitarbeiter

erstellt von Anonymous User zuletzt verändert: 05.04.2017 22:52
Zurück zu Offenes Forum

Fujitsu präsentiert eine ERE in Spanien betreffen 191 Mitarbeiter

Abgeschickt von Anonymous User am 5.April 2017 18:08
Der Arbeitsplatz wird das Opfer von Madrid, und die Aufzeichnung reflektiert 12% der Belegschaft Der japanische multinationale Fujitsu hat für 191 Arbeiter eine Aufzeichnung der Beschäftigungsverordnung (ERE) vorgestellt, mit denen das Unternehmen in Spanien hat. Die ERE betreffen 12% der Beschäftigten der multinationalen im Inland, bestehend aus 1.600 Arbeitern. Der Arbeitsplatz wird das Opfer von Madrid sein, wo es hundert betroffen sein. Der Rest der Anpassung erfolgt in Sevilla, Valencia, Teneriffa, Zaragoza, Oviedo, Bilbao, Las Palmas, Cornella, Barcelona und Malaga. Unions rufen zusammen Wie von der Gewerkschaft CCOO angegeben, präsentiert das Unternehmen den Prozess als „unvermeidlich“. Die multinationale argumentiert, dass die Umstrukturierung Teil eines internationalen Prozesses. CCOO sagte, dass seine Berater und Techniker, die bereits an einem Verhandlungstisch mit der Firma arbeiten, die auch geplant haben UGT und USO teilzunehmen. Unions fragen Fujitsu zu versuchen, Entlassungen zu reduzieren oder zumindest „seine Wirkung zu minimieren.“ http://cronicaglobal.elespanol.com/business/fujitsu-ere-espana_70279_102.html --------------- Sie haben gehört, etwas über die Bedingungen in Spanien?

Re: Fujitsu präsentiert eine ERE in Spanien betreffen 191 Mitarbeiter

Abgeschickt von Anonymous User am 5.April 2017 20:40
hä?

Re: Fujitsu präsentiert eine ERE in Spanien betreffen 191 Mitarbeiter

Abgeschickt von Anonymous User am 5.April 2017 21:52
10% der Vorlage CCOO ist die wichtigste Vereinigung
Sofort antworten
URLs werden automatisch verlinkt. Grundlegendes HTML ist erlaubt.
(Erforderlich)
Provide the text in the image. Just to avoid spambots
Auf Basis von Ploneboard