Sie sind hier: Startseite Projekte NSN / Siemens Offene Foren NSN/Nokia Siemens Networks Infineon, Epcos, Osram – alles weg!

Infineon, Epcos, Osram – alles weg!

erstellt von Anonymous User zuletzt verändert: 22.09.2019 17:17
Zurück zu NSN/Nokia Siemens Networks

Infineon, Epcos, Osram – alles weg!

Abgeschickt von Anonymous User am 22.September 2019 09:07
Die Götterdämmerung von Joe Kaeser hat begonnen. Auch intern ist von der Begeisterung für Kaeser nicht viel geblieben. "Aber seine Maßnahmen haben sich verbraucht", sagt heute ein Aufsichtsrat, der ungenannt bleiben will. Die ständige Umstrukturierung habe die Belegschaft zermürbt. "Viele Mitarbeiter sind nicht mehr stolz, für Siemens zu arbeiten." https://www.n-tv.de/wirtschaft/Was-wird-aus-Siemens-und-seinem-Chef-article21283768.html

Re: Infineon, Epcos, Osram – alles weg!

Abgeschickt von Anonymous User am 22.September 2019 16:17
Kaesers Kronprinz soll bei der Kernspaltung von Siemens helfen. Joe Kaeser war sich wohl nicht ganz sicher. „Wäre es nicht eine gute Zeit, um sich auf unseren Lorbeeren auszuruhen?“, fragte der Siemens-Konzernchef. Fast genau ein Jahr ist das her. Im nächsten Atemzug verkündete er damals dann aber doch den größten Einschnitt in der jüngeren Siemens-Geschichte: die Abspaltung und den Börsengang der Energiesparte. Kaesers Plan war eine Zäsur für den Münchner Großkonzern. Ausgerechnet die Umsetzung dieses Zukunftskonzepts aber soll Kaeser nicht mehr alleine verantworten. Erstmals bekommt er mit Technikvorstand Roland Busch einen Stellvertreter an die Seite gestellt. Und das schon ab 1.Oktober, früher also als erwartet. https://www.welt.de/wirtschaft/article200691064/Siems-Roland-Busch-soll-bei-der-Kernspaltung-des-Konzerns-helfen.html
Sofort antworten
URLs werden automatisch verlinkt. Grundlegendes HTML ist erlaubt.
(Erforderlich)
Provide the text in the image. Just to avoid spambots
Auf Basis von Ploneboard