Sie sind hier: Startseite Projekte NSN / Siemens Offene Foren NSN/Nokia Siemens Networks Microsoft kauft Nokias Smartphone-Geschäft

Microsoft kauft Nokias Smartphone-Geschäft

erstellt von Anonymous User zuletzt verändert: 06.09.2013 06:28
Zurück zu NSN/Nokia Siemens Networks

Microsoft kauft Nokias Smartphone-Geschäft

Abgeschickt von Anonymous User am 3.September 2013 05:56
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/windows-phone-microsoft-kauft-nokias-smartphone-geschaeft-a-920005.html Na dann ist NSN ab sofort auf sich selbst gestellt. Keine "reichen" Mütter mehr.

Re: Microsoft kauft Nokias Smartphone-Geschäft

Abgeschickt von Anonymous User am 3.September 2013 06:09
Anonymous User hat geschrieben:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/windows-phone-microsoft-kauft-nokias-smartphone-geschaeft-a-920005.html Na dann ist NSN ab sofort auf sich selbst gestellt. Keine "reichen" Mütter mehr.

Nokia war doch schon pleite, und NSN wird demnächst insolvent sein alles eine frage der Zeit denke mal bis E2013.

Re: Microsoft kauft Nokias Smartphone-Geschäft

Abgeschickt von Anonymous User am 3.September 2013 06:16
Ist doch andersrum - NSN bekommt 5,4 Milliarden für den Verkauf der Mutter ... ;)

Re: Microsoft kauft Nokias Smartphone-Geschäft

Abgeschickt von Anonymous User am 3.September 2013 06:45
Ich (ex-NSN, jetzt BEE) bin nicht so verbittert und rachsüchtig wie manche hier im forum...

Aber das ist schon eine Drehung für die Wirtschaftsgeschichtsbücher:
Eine Firma kommt aus dem Nichts, wird die wichtigste Mobiltelefonfirma
Die Firma ist rotzarrogant, hochnäsig und eiskalt. Aber sie hat echt tolle Produkte
Sie hat zwar die Smartphones erfunden, aber zu früh
Als der Verfolger (Apple) auf den Trend setzt pennen sie und vergurken die Aufholjagt trotz 7ß% Marktanteil
Das obere Management kann durch diese Volte ihre gutbezahlten Posten retten.

Re: Microsoft kauft Nokias Smartphone-Geschäft

Abgeschickt von Anonymous User am 3.September 2013 06:46
Ein Unternehmen schafft sich ab. Wenigstens konsequent. Die welt wird eine bessere ohne Nokia. Vermissen wird sie keiner.

Re: Microsoft kauft Nokias Smartphone-Geschäft

Abgeschickt von Anonymous User am 3.September 2013 07:39
Anonymous User hat geschrieben:
Ein Unternehmen schafft sich ab. Wenigstens konsequent. Die welt wird eine bessere ohne Nokia. Vermissen wird sie keiner.

Diese Ansicht teile ich nicht.
Der Nokia Konzern besteht dann immer noch aus:
- NSN
- HERE
- Gummistiefel ???

Eine wohl notwendige Umstrukturierung, und Siemens verschwand auch nicht vom Markt als Mobile Devices und COM veräußert wurden, eher im Gegenteil.
Und die Nokia Aktie hat heute im vorbörslichen Handel bis jetzt um mehr als 35% zugelegt, und steigt weiter.

Re: Microsoft kauft Nokias Smartphone-Geschäft

Abgeschickt von Anonymous User am 3.September 2013 08:07
Anonymous User hat geschrieben:
Ist doch andersrum - NSN bekommt 5,4 Milliarden für den Verkauf der Mutter ... ;)

Also 5,4 mrd abzüglich der hier irgendwo versteckten 3,8 mrd sind 1,6 mrd. abzüglich der 500 mio für den nsn deal verbleiben 1,1, mrd. Zieht man dann noch die 900 oder 600 mio ab dann verbleiben 200-800 mio Euronen. Von diesen werden wohl die ein oder anderen Boni abgezogen, ebenso wie mögliche Dividenden für die Nokiaaktionäre. Wenn man dem dann noch die entsprechenden laufenden Personalkosten entgegensetzt, dann weiß man, wie lange die Hütte noch überleben kann. Aber letztlich ändert sich da ja nichts an dem verbliebenen Management.........

Re: Microsoft kauft Nokias Smartphone-Geschäft

Abgeschickt von Anonymous User am 3.September 2013 08:10
@08:39 Tja, da ist sicherlich die Spekulation drin, das wohl viele auf eine saftige Dividende hoffen. Da werden wohl einzig die Manager eine fette Boni kassieren. Ob die Spekulanten, da die Schulden berücksichtigen? Ebenso die Halbierung des Umsatzes...

Re: Microsoft kauft Nokias Smartphone-Geschäft

Abgeschickt von Anonymous User am 3.September 2013 08:35
So wird NSN vom ungeliebten Stiefkind zum Kerngeschäft, wer hätte das vor einem Jahr gedacht ...

Re: Microsoft kauft Nokias Smartphone-Geschäft

Abgeschickt von Anonymous User am 3.September 2013 08:36
Wenn diese Firma (wie auch viele andere, denen es heute schlecht geht) endlich anfinge, sich in erster Linie mit ihrem Geschäft, also der Erforschung, Entwicklung, Herstellung, des Verkaufs und Services, zu beschäftigen, anstatt mit Umorganisation, Abstoßung von Firmenteilen, Kauf von anderen Firmen(teilen), Massenentlassungen und dergleichen (also mit sich selbst) zu beschäftigen, würde es ihr wesentlich besser gehen.

Re: Microsoft kauft Nokias Smartphone-Geschäft

Abgeschickt von Anonymous User am 3.September 2013 08:43
Aber die Leute die bei Nokia oder NSN was entwickelt haben sind doch längst bei der Konkurrenz. Also kann es nur immer weiter runter gehen.

Re: Microsoft kauft Nokias Smartphone-Geschäft

Abgeschickt von Anonymous User am 3.September 2013 08:56
Bin ich froh, dass verschiedene Communities verschiedene Varianten des Betriebssystems Linux entwickeln und auch kostenlose Büro-Software. Kein Problem, wenn eine der Communities mal krachen gehen würde. Es gab sogar schon einen ersten Versuch, Handys mit Linux zu betreiben. Vieleicht wird das ja in der Zukunft noch funktionieren.

Re: Microsoft kauft Nokias Smartphone-Geschäft

Abgeschickt von Anonymous User am 3.September 2013 09:23
Anonymous User hat geschrieben:
Bin ich froh, dass verschiedene Communities verschiedene Varianten des Betriebssystems Linux entwickeln und auch kostenlose Büro-Software. Kein Problem, wenn eine der Communities mal krachen gehen würde. Es gab sogar schon einen ersten Versuch, Handys mit Linux zu betreiben. Vieleicht wird das ja in der Zukunft noch funktionieren.

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/schnelltest-auf-der-ces-galaxy-nexus-mit-ubuntu-os-a-876445.html

Re: Microsoft kauft Nokias Smartphone-Geschäft

Abgeschickt von Anonymous User am 3.September 2013 10:18
Vom Saulus zum Paulus im 2100 Jahrhundert:
Übrig blieben hingegen eine Reihe interessanter Vermögenswerte wie das hochprofitable Patentportfolio und das neue Kronjuwel NSN.
So äußern sich heute die Analysten, vor kurzen hieß das noch ganz anders.
Aber bitte, mir soll es recht sein, wollen wir hoffen das das neue Kronjuwel seine Mitarbeiter und deren Arbeitsplätze auch adequad behandelt.

Re: Microsoft kauft Nokias Smartphone-Geschäft

Abgeschickt von Anonymous User am 3.September 2013 12:22
Bin gespannt was die mit dem Inder anstellen. Hoffe mal das die den hochkant feuern und durch jemand ersetzen, der Ahnung vom Geschäft hat.

Re: Microsoft kauft Nokias Smartphone-Geschäft

Abgeschickt von Anonymous User am 3.September 2013 12:44
Das Management von NSN muß komplett ersetzt werden. Am schlimmsten finde ich noch die Deppen in München, die mit ihrer überbezahlten Inkompetenz permanent gegen den Standort Deutschland agieren.

Re: Microsoft kauft Nokias Smartphone-Geschäft

Abgeschickt von Anonymous User am 3.September 2013 13:00
Anonymous User hat geschrieben:
Eine wohl notwendige Umstrukturierung, und Siemens verschwand auch nicht vom Markt als Mobile Devices und COM veräußert wurden, eher im Gegenteil.

Was verstehst du unter Gegenteil? Der Aktienkurs der letzten 6 Jahre sowie aktuelle Meldungen sagen etwas anderes.
Möglicherweise ginge es Siemens mit Com heute besser. (Ex)Com auf jeden Fall, denn das Outsourcing hat ja definitiv nichts gebracht.

Re: Microsoft kauft Nokias Smartphone-Geschäft

Abgeschickt von Anonymous User am 3.September 2013 13:03
Siemens hat es eine Menge Geld gekostet und mich meinen Job bei NSN. Dafür herzlichen Dank an Kaeser und Konsorten

Re: Microsoft kauft Nokias Smartphone-Geschäft

Abgeschickt von Anonymous User am 3.September 2013 14:04
Anonymous User hat geschrieben:
Anonymous User hat geschrieben:
Eine wohl notwendige Umstrukturierung, und Siemens verschwand auch nicht vom Markt als Mobile Devices und COM veräußert wurden, eher im Gegenteil.

Was verstehst du unter Gegenteil? Der Aktienkurs der letzten 6 Jahre sowie aktuelle Meldungen sagen etwas anderes.
Möglicherweise ginge es Siemens mit Com heute besser. (Ex)Com auf jeden Fall, denn das Outsourcing hat ja definitiv nichts gebracht.

Der Grund für die Ausgliederung war ja die zu geringe Umsatzrendite. Und da hat es aus deren Sicht schon etwas gebracht, ein Bereich mit geringer Umsatzrendite weniger. So ticken die Jungs in diesen Regionen nun mal.

Com wäre auch nach meiner Meinung zu Retten gewesen, aber dazu hätte es eines Managers wie z.B. den Binder benötigt und nicht alle paar Jahre einen neuen möchte gerne Manager von irgendeiner Elite Uni. Der das nur als Karrieresprungbrett benutzte und mehr auf McKinsey hörte als auf die Experten aus den eigenen Reihen die das Geschäft kannten. Dann wäre sicherlich auch die Umsatzrendite höher gewesen. Die damals geforderten Zweistelligen Umsatzrenditen sind in diesem Segment illusorisch, da der Margen-druck auch weiterhin bestehen wird. Ebenso wie die staatlich subventionierte Billigkonkurrenz aus Fernost.

MD hat zum Schluss 3 Millionen Euro minus pro Tag gebracht --> ca. 1.100 Millionen pro Jahr. Da gab es nichts mehr zu retten - R.I.P

Re: Microsoft kauft Nokias Smartphone-Geschäft

Abgeschickt von Anonymous User am 3.September 2013 16:03
Das Ende von Nokia Mobile Phones war mit der Schließung des Werkes in Bochum besiegelt. Dort müssen gute Entwickler gesessen haben, die offensichtlich nach Apple und Samsung ausgewichen sind. Für NMP gilt: Hochmut kommt vor dem Fall.

Re: Microsoft kauft Nokias Smartphone-Geschäft

Abgeschickt von Anonymous User am 3.September 2013 16:59
KRONJUWEL ???? Die Dumpfbacke hat wohl noch ne Menge von diesen Dreckspapieren im Depot. Solche Typen beraten auch das Münchener Management. Der soll sich mal'n Tag in München in die Drecksbude hocken - am besten zu HR oder zu den Minderleistern vom Betriebsrat.

Re: Microsoft kauft Nokias Smartphone-Geschäft

Abgeschickt von Anonymous User am 3.September 2013 20:14
Genug gespart. Mit demnächst 5.4 GigaEuro im Portemonnaie ist Growth ab sofort wieder King. Für ALU reicht das Geld allemal.

Re: Microsoft kauft Nokias Smartphone-Geschäft

Abgeschickt von Anonymous User am 3.September 2013 20:35
Kannst dir ausrechnen, wie lange die NSN-Bude davon existieren kann. Da gehen bald die Lichter aus. Nachdem NoKia bewiesen hat, dass sie unfähig sind Handys zu bauen die der Markt will, steuert man nun in die Endphase und will Netze und Infrastruktur bauen. Mit dem unfähigen Inder vorne dran. Ob das was wird? Die Heuschreckenbude schlachtet nun das letzte Verwertbare aus. Dann wird der Hebel nach unten gelegt.

Re: Microsoft kauft Nokias Smartphone-Geschäft

Abgeschickt von Anonymous User am 3.September 2013 21:19
@11:18 die haben doch schon seit der Gründung die Juwelen vor die Säue geworfen...

Re: Microsoft kauft Nokias Smartphone-Geschäft

Abgeschickt von Anonymous User am 3.September 2013 21:21
Anonymous User hat geschrieben:
Bin gespannt was die mit dem Inder anstellen. Hoffe mal das die den hochkant feuern und durch jemand ersetzen, der Ahnung vom Geschäft hat.

ha ha ich lach mich schlapp. der inder wird wohl ceo, weil er das geschäft am besten kennt. die handys ist er ja los, da hatte er wohl auch absolut keine ahnung gfg

Re: Microsoft kauft Nokias Smartphone-Geschäft

Abgeschickt von Anonymous User am 3.September 2013 22:22
Kann dieser Inder eigentlich sprechen und aufrecht gehen? Und was ist mit dem Management in München? Da sitzen hunderte überbezahlter Leute die nichts können außer die Dinge die noch funktionieren gegen die Wand fahren. Muß das nicht dringend entsorgt werden?

Re: Microsoft kauft Nokias Smartphone-Geschäft

Abgeschickt von Anonymous User am 4.September 2013 08:29
Nein, nicht Apple und Samsung hatten damals die Cherries von Nokia Bochum für sich herausgepickt, das war Thorsten Heins mit seiner Blackberry.

Re: Microsoft kauft Nokias Smartphone-Geschäft

Abgeschickt von Anonymous User am 4.September 2013 10:13
“Nokia werde sich jetzt vor allem auf das Netzwerkgeschäft konzentrieren“ Was hat NSN noch an Netzwerktechnik im Portfolio? LTE ist das alles?

Re: Microsoft kauft Nokias Smartphone-Geschäft

Abgeschickt von Anonymous User am 4.September 2013 10:18
Anonymous User hat geschrieben:
... Mit dem unfähigen Inder vorne dran....ie Heuschreckenbude schlachtet nun das letzte Verwertbare aus. Dann wird der Hebel nach unten gelegt.


Nun, so unfähig ist die Bande anscheinend nicht. Die Börse honoriert den Microsoft Deal. Nokia 40% im Plus, schon 4,10 euro. DC hatte ja beim Kurs von unter 2 Euro den Einstieg empfohlen, und lag trotz bissiger Bemerkungen hier im Forum goldrichtig. Dem Management mit den Aktien-Optionen wird es freuen. Hoffentlich haben BEEler Ihre Abfindung in Nokia angelegt.

Re: Microsoft kauft Nokias Smartphone-Geschäft

Abgeschickt von Anonymous User am 4.September 2013 11:15
Anonymous User hat geschrieben:
Anonymous User hat geschrieben:
... Mit dem unfähigen Inder vorne dran....ie Heuschreckenbude schlachtet nun das letzte Verwertbare aus. Dann wird der Hebel nach unten gelegt.


Nun, so unfähig ist die Bande anscheinend nicht. Die Börse honoriert den Microsoft Deal. Nokia 40% im Plus, schon 4,10 euro. DC hatte ja beim Kurs von unter 2 Euro den Einstieg empfohlen, und lag trotz bissiger Bemerkungen hier im Forum goldrichtig. Dem Management mit den Aktien-Optionen wird es freuen. Hoffentlich haben BEEler Ihre Abfindung in Nokia angelegt.

Alles Glücksspiel, auch Profis wurden auf dem falschen Fuß erwischt. Einem beE-ler sollte seine Abfindung zu Schade für dieses Casino sein.
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Hedgefonds-verlieren-Millionen-bei-Nokia-Deal-article11295921.html
Sofort antworten
URLs werden automatisch verlinkt. Grundlegendes HTML ist erlaubt.
(Erforderlich)
Provide the text in the image. Just to avoid spambots
Auf Basis von Ploneboard