Sie sind hier: Startseite Projekte NSN / Siemens Siemens-Foren nach Datum sortiert

Siemens-Foren nach Datum sortiert

erstellt von Administrator zuletzt verändert: 02.07.2011 11:12
Comment Re: Chefwechsel bei Siemens. Joe soll gehen. erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 06.02.2020 10:20
Siemens-Aktionäre verpassen Kaeser Denkzettel. Der 62-jährige Vorstandschef fuhr das schlechteste Ergebnis seiner Amtszeit seit 2013 ein. Der US-Vermögensverwalter Blackrock hält zwar zu Siemens-Chef Kaeser. Dennoch regt sich jetzt breitere Kritik unter den Eigentümern des Technologiekonzerns. https://www.welt.de/wirtschaft/article205635931/Hauptversammlung-Siemens-Aktionaere-verpassen-Kaeser-Denkzettel.html
Comment Re: Chefwechsel bei Siemens. Joe soll gehen. erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 05.02.2020 18:28
Das Siemens-Dilemma. Im Jahr der Kernspaltung steht Siemens enorm unter Druck. Der Gewinn sinkt, die neue Sparte Siemens Energy schwächelt und Klimaaktivisten sorgen für Unruhe. Konzernchef Kaeser zeigt zwar Verständnis, formuliert aber auch einen klaren Vorwurf. https://www.welt.de/wirtschaft/article205629687/Siemens-Die-vielen-Baustellen-von-Joe-Kaeser.html
Comment Re: Chefwechsel bei Siemens. Joe soll gehen. erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 04.02.2020 19:12
„Gegen Lügen und Greenwashing“ – Siemens im Griff der Klimaaktivisten. Klimaaktivisten kritisieren Siemens seit Wochen. Vor der Hauptversammlung haben sie sich noch einmal versammelt. Doch auch von Seiten der Aktionäre droht Konzern-Chef Joe Kaeser Ärger. Sie werfen ihm vor, das Unternehmen nachhaltig beschädigt zu haben. https://www.welt.de/wirtschaft/article205595159/Siemens-Hauptversammlung-Joe-Kaeser-im-Griff-der-Klimaaktivisten.html
Comment Re: Fehlt Siemens als Netzwerklieferant? erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 29.01.2020 14:02
Spionage für China? Diplomatenbericht: Huawei gibt Daten weiter. Seit Monaten diskutiert die Bundesregierung darüber, ob Huawei ein vertrauenswürdiger Partner beim Ausbau des 5G-Netzes ist. Das Auswärtige Amt lehnt seit Langem ab, das chinesische Unternehmen zu beteiligen. Jetzt will die Behörde Beweise dafür haben, dass Huawei Informationen an China weitergibt. https://www.n-tv.de/politik/Diplomatenbericht-Huawei-gibt-Daten-weiter-article21542028.html
Comment Re: Chefwechsel bei Siemens. Joe soll gehen. erstellt von INTR — zuletzt verändert: 22.01.2020 21:53
Anonymous User hat geschrieben: „Nachgeben bei Kohleprojekt hätte Siemens-Pleite riskiert“ ... Und so riskiert Siemens die Klimakatastrophe :-( Aber was soll's. Nach mir die Sintflut :-(
Comment Re: Chefwechsel bei Siemens. Joe soll gehen. erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 22.01.2020 20:42
„Nachgeben bei Kohleprojekt hätte Siemens-Pleite riskiert“ https://www.welt.de/wirtschaft/article205268795/Joe-Kaeser-Nachgeben-bei-Kohleprojekt-haette-Siemens-Pleite-riskiert.html#Comments
Comment Re: Fehlt Siemens als Netzwerklieferant? erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 19.01.2020 08:57
Huawei. Der Mobilfunkkonzern in Deutschland versucht Distanz zur chinesischen Regierung zu vermitteln. Doch die Verbindung zur Volksrepublik ist eng. Staaten werden massiv unter Druck gesetzt, ihr 5G-Netz mit dem Ausstatter aufzubauen. https://www.welt.de/debatte/article205134088/Netzausruester-Huawei-luegt.html
Comment Re: Chefwechsel bei Siemens. Joe soll gehen. erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 18.01.2020 15:00
Der 18-Millionen-Deal zeigt die Hilflosigkeit von Siemens. Im Streit zwischen Siemens und der Klimabewegung Fridays for Future bleibt Joe Kaeser als instinktloser Konzern-Lenker zurück. Nun stellt sich die Frage, wie es mit dem Chef weitergeht. Doch es geht um noch mehr: Klimaschützer bedrohen das Geschäftsmodell. https://www.welt.de/wirtschaft/article205126702/Streit-um-Siemens-Klimaschuetzer-bedrohen-das-Geschaeftsmodell.html
Comment Re: Chefwechsel bei Siemens. Joe soll gehen. erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 16.01.2020 20:07
„Irreparabler Schaden“ – Siemens-Aktionäre rebellieren gegen Kaeser. Die Siemens-Hauptversammlung wird über das Schicksal von Konzern-Chef Joe Kaeser entscheiden. Bereits jetzt formiert sich unter den Kleinaktionären Widerstand. Sie wollen Kaeser die Entlastung verweigern – und werfen ihm einen „unverzeihlichen Fehler“ vor. https://www.welt.de/wirtschaft/article205089412/Siemens-Aktionaere-wollen-Joe-Kaeser-nicht-entlasten.html
Comment Re: Chefwechsel bei Siemens. Joe soll gehen. erstellt von INTR — zuletzt verändert: 13.01.2020 23:06
Anonymous User hat geschrieben: ...In der Marktwirtschaft entscheiden immer noch Unternehmer und Produzenten, wem und was sie liefern, und nicht das Bauchgefühl anmaßender Klimaaktivisten. Schon die ersten Markt-Liberalen wussten, dass der Markt Probleme wie Umweltschutz nicht lösen kann. Das klassische Beispiel war: Wer entschädigt die Fischer, wenn eine Fabrik den Fluss vergiftet. Wie man sieht, hat die Marktwirtschaft dieses Problem nach über 150 Jahre immer noch nicht gelöst.
Comment Re: Chefwechsel bei Siemens. Joe soll gehen. erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 13.01.2020 19:07
Das ist eine Anmaßung der sogenannten Klimaschützern. Langsam wird es absurd und unerträglich. In der Marktwirtschaft entscheiden immer noch Unternehmer und Produzenten, wem und was sie liefern, und nicht das Bauchgefühl anmaßender Klimaaktivisten.
Comment Re: Chefwechsel bei Siemens. Joe soll gehen. erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 12.01.2020 20:02
Klimaaktivistin Neubauer schlägt an ihrer Statt Wissenschafter für den Siemens-Aufsichtsratsposten vor - Kaeser lehnt dankend ab.Wissenschafter habe man schon genug, sagt der Siemens-Chef. Bis Montag will das Unternehmen über den umstrittenen Auftrag in Australien entscheiden. https://www.nzz.ch/wirtschaft/klimaaktivistin-neubauer-lehnt-job-angebot-von-siemens-chef-kaeser-ab-ld.1533249
Comment Re: Chefwechsel bei Siemens. Joe soll gehen. erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 12.01.2020 19:55
Miserable PR des Siemens-Chefs Kaeser mit Fridays-for-Future-Ikone Neubauer. Der Vorstandsvorsitzende Kaeser hat den Siemens-Konzern in der Kontroverse um einen Auftrag in Australien in eine Ecke manövriert. Ein Ausweg ohne Reputationsverlust ist kaum absehbar. https://www.nzz.ch/wirtschaft/australien-auftrag-siemens-chef-kaeser-auf-schleuderkurs-nzz-ld.1533403
Comment Re: Chefwechsel bei Siemens. Joe soll gehen. erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 10.01.2020 18:05
„Joe Kaeser bietet Luisa Neubauer einen Sitz im Aufsichtsgremium“ mir sagt der Begriff Aufsichtsgremium nichts. Der Aufsichtsrat kann es wohl nicht sein. Hier hat ein Vorstand wohl kein Mitspracherecht, das macht die Hauptversammlung. Der Aufsichtsrat ist schließlich da um den Vorstand zu kontrollieren. https://www.welt.de/wirtschaft/article204901764/Joe-Kaeser-bietet-Luisa-Neubauer-einen-Sitz-in-Siemens-Aufsichtsgremium.html#Comments
Comment Re: Offener Brief an den Vorstandsvorsitzenden der Siemens AG erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 08.01.2020 16:41
Herr Dr. Munzert, Ich werde ebenfalls ausgespäht,weil man mich psychiatrisiert, seit 15 Jahren. Zuvor also insgesamt 30 Jahre Stalking, nächtliche Űbergriffe, Diebstahl von Bildern und Beweismitteln. PC Sabottage,versuchter Mord in der Fischergasse 13 in Freising. Anzeige erstattet, aber die hören nicht auf und treiben mich in den Wahnsinn und Ruin. 3 ETW versteigert. Ständige Jobwechsel. Ständiges ausspionieren. Die Leute sind pedophil und haben teilweise Alzheimer. Ständig laufen mir zwei drei Frauen hintwrher, die die letzten 10 Jahre Rufmord vetrieben. Vergewaltigen ließen sie mich auch. Mein Erzfeind ist Marcus Schlűter und meine Schwester Rita Häuslmeier. Bitte um Hilfe. DrMunzert hat geschrieben: [quote r. Munzert format="text/plain"]@ Anonymous user: Beeindruckend: anonym, keine Argumente, nimmt Zuflucht zur Paranoia. Warum nicht auch noch Panikmache und Verschwörungstheorie vorbringen, wenn du schon keine Argumente hast oder verstehst.[/quote]Er hat aber Recht. DU stellst in Deinem offenen Brief die Behauptung der Menschenversuche auf. Also hast DU die Beweise und Argumente dafür zu bringen. Und wenn die Aussagen hinter [url href=" http://www.findefux.de/forum/read.php?84 ,9374,9400#msg-9400"] http://www.findefux.de/forum/read.php?84 ,9374,9400#msg-9400[/url] keine Paranoia anzeigen, dann wären sowohl 40 Jahre Psychologie als auch 60 Jahre Lebenserfahrung für den Müll. Und damit Ende der Debatte. Ich hab kontruktiveres zu tun, als mit einem Spinner zu diskutieren, der eh nicht einsichtsfähig ist.
Comment Re: www.NCI-NET.de gesperrt im Intranet !! erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 30.12.2019 20:52
Leider hat die Firma nun indirekt gewonnen. Die NCI-Homepage wurde aufgegeben, ist nun auch nicht mehr unter ihrem letzten Namen erreichbar.... Schade, der "Kampf" und vor allem die Abbauprogramme gehen leider erfolgreich weiter... Die Menschen? reagieren leider erst dann wenn Sie in der Mehrheit selbst betroffen sind....
Comment Re: NSN Mercer Betriebsrente Info Schreiben an BEE´ler nach Standort Schließung Bruchsal erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 30.12.2019 20:06
Anonymous User hat geschrieben: Wo kann ich die Siemensbetriebsrente beantragen? Schon mal den Beitrag von Abgeschickt von Anonymous User am 22.Februar 2014 21:18 gelesen? Wenn ja, dann einfach Rente Spenden... Weil wennst das nicht kapierst, dann kannst den Antrag auch nicht ausfüllen "Ironie off"
Comment Re: NSN Mercer Betriebsrente Info Schreiben an BEE´ler nach Standort Schließung Bruchsal erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 29.12.2019 15:29
Antrag auf Betriebsrente schicken an "ServiceLine NSN" servicelinensn@mercer.com Mercer Deutschland GmbH Betriebsrentenverwaltung - NSN Postfach 10 32 52 70028 Stuttgart Tel. +49 211 44 77 91 66 5
Comment Re: Der Keks - Erlass erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 26.12.2019 11:56
https://www.nordbayern.de/wirtschaft/sparmassnahmen-siemens-streicht-mehrere-weihnachtsfeiern-1.9669810
Comment Re: Der Keks - Erlass erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 23.12.2019 13:38
Siemens-Chef Joe Kaeser dagegen dürfte viele Kekse essen können. Kürzlich wurde bekannt, dass er im Ende September abgelaufenen Geschäftsjahr eine Vergütung von 14,2 Millionen Euro erhalten hat. Damit dürfte er einer der bestverdienenden Manager im Leitindex Dax sein. https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/kekserlass-bei-siemens-sollen-sie-doch-stollen-essen-16546708.html
Artikelaktionen