Sie sind hier: Startseite Projekte NSN / Siemens Siemens-Foren nach Datum sortiert

Siemens-Foren nach Datum sortiert

erstellt von Administrator zuletzt verändert: 02.07.2011 11:12
Comment Re: Altersteilzeit in der PEAG erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 20.08.2019 18:15
...dann am Besten innerhalb der 3-Monatsfrist gegenüber beiden Vertragsparteien rechtlich geltend machen!
Comment Re: Altersteilzeit in der PEAG erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 20.08.2019 14:35
Ich habe ebenfalls kein Tarif- Zusatzgeld (T-ZUG A und T-Zug B) erhalten, sollte eigentlich zum 31.07.2019 ausgezahlt werden. Ich habe gerade bei der PEAG nachgefragt, aber mein Bearbeiter ist erst in der nächsten Woche wieder da und wird mir dann antworten.
Comment Re: Altersteilzeit in der PEAG erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 17.08.2019 21:21
Denke nein, aber wer hat ebenfalls nicht das neue Tarif- Zusatzgeld (T-ZUG) bekommen?
Comment Re: Betriebsrente bei NSN erstellt von INTR — zuletzt verändert: 15.08.2019 23:10
Anonymous User hat geschrieben: Anonymous User hat geschrieben: HALLO liebe leute, ich bin jahrgang 1951, hab zwieschen 1973-1983 10 jahren in siemens gearbeitet! meine frage an die leute die erfahrung hat, könnte jemand mir sagen ob altersgrenze gibt oder anders gesagt auf betriebsrente anspruch hab. wäre mir grosse hilfe vielen dank voraus <br / MUSS MANN 35 JAHR ALT SEIN und 10 JAHRE UNENTERBROCHEN GEARBEITET HABEN??? ICH BIN FÜR JEDEN INFORMATION DANKBAR: Im Forum hier habe ich folgendes gefunden: http://www.dialog.igmetall.de/fileadmin/01_Redaktion/Download/Infomaterial/BSAV.pdf " --> Überblick: Beitragsorientierte Altersversorgung bei Siemens: Ebenfalls sowohl im Tarif- als auch im ÜT-Kreis bestand eine generelle Wartezeit von 10 Jahren. Im Versorgungsfall vor Ablauf der Wartezeit erhielt der Mitarbeiter keine Leistung. Bei Ausscheiden erhielt der TK die Altersleistung ab Alter 65 oder bei vorherigem Bezug einer gesetzlichen Rente; der ÜT-Mitarbeiter ab Alter 60. fand bisher keine andere Darstellung - Am besten Du meldest Dich beim Mercer Deutschland GmbH (Verwalter der Siemens-Betriebsrente): servicelinensn@mercer.com
Comment Re: Betriebsrente bei NSN erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 15.08.2019 20:29
Anonymous User hat geschrieben: HALLO liebe leute, ich bin jahrgang 1951, hab zwieschen 1973-1983 10 jahren in siemens gearbeitet! meine frage an die leute die erfahrung hat, könnte jemand mir sagen ob altersgrenze gibt oder anders gesagt auf betriebsrente anspruch hab. wäre mir grosse hilfe vielen dank voraus <br / MUSS MANN 35 JAHR ALT SEIN und 10 JAHRE UNENTERBROCHEN GEARBEITET HABEN??? ICH BIN FÜR JEDEN INFORMATION DANKBAR:
Comment Re: Betriebsrente bei NSN erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 12.08.2019 21:23
HALLO liebe leute, ich bin jahrgang 1951, hab zwieschen 1973-1983 10 jahren in siemens gearbeitet! meine frage an die leute die erfahrung hat, könnte jemand mir sagen ob altersgrenze gibt oder anders gesagt auf betriebsrente anspruch hab. wäre mir grosse hilfe vielen dank voraus
Comment Re: Altersteilzeit in der PEAG erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 05.08.2019 08:20
Hallo giebt es einen Weg zurück aus der Peag zum alten Arbeitgeber
Comment Re: Betriebsrente bei NSN erstellt von Harald Goldschalt — zuletzt verändert: 22.07.2019 08:39
Am 16.07.2019 kam die Überweisung mit der Nachzahlung ab 08.2018 und die monatlichen Entgeltnachweise für die Betriebsrente bei der Telekom per Post. Also jetzt ist zum Glück alles geregelt und es funktioniert mit der Betriebsrentenzahlung von Nokia und der Telekom. Alles in allem hat es ca. 3 Monate gedauert von der Beantragung bis zur geregelten Auszahlung.
Comment Re: Betriebsrente bei NSN erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 14.07.2019 22:38
Und kam was bei raus ?
Comment Re: Betriebsrente bei NSN erstellt von Harald Goldschalt — zuletzt verändert: 05.07.2019 11:33
Nachdem am 30.06.2019 von der Telekom Betriebsrente keine Überweisung auf mein Konto und auch kein Schreiben von dem Dienstleister Willis Towers Watson kam rief ich bei der Hotline an und fragte nach. Sie sagten mir es habe sich in der Bearbeitung etwas verzögert, werde aber voraussichtlich zum 16. Juli überwiesen inklusive der Nachzahlung rückwirkend ab August 2018. Bearbeitet sei bereits alles.
Comment Re: Übergangsgeld 6 Monate / Mercer / NSN erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 24.06.2019 16:18
Hallo Kollegen, kennt jemand das Urteil, das besagt, dass das Übergangsgeld zur Firmenrente gehört ? Kann jemand einen Link oder die Urteilsnummer nennen ?
Comment Re: Betriebsrente bei NSN erstellt von Harald Goldschalt — zuletzt verändert: 19.06.2019 10:02
Pünktlich zum 31.05.2019 kam die Zahlung von Mercer für die Betriebsrente und ebenfalls die Nachzahlung ab letztes Jahr August. Komischerweise ein paar € weniger als in dem kurz vorher erhaltenen Schreiben von ihnen ( keine Ahnung weshalb, war mir auch zuviel deswegen nachzufragen ) . Seit Bezug der Betriebsrente erhalte ich auch monatlich eine Entgeltabrechnung von Mercer darüber. Den Anteil von der Betriebsrente über die Telekom bekomme ich wahrscheinlich Ende Juni 2019 ausgezahlt, zumindest musste ich noch weitere Antragsformulare für die Firma Willis Towers Watson, die im Auftrag für die Telekom die bAV bearbeitet, ausfüllen mit dem Hinweis beim nächsten Gehaltslauf würde dieser Teil der Betriebsrente dann auch ausgezahlt.
Comment Re: Ansprechpartner für Beantragung der Betriebsrente und Deferred Compensation bei Unify erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 01.06.2019 14:49
Also für Atos ist mir folgende Email für Betriebsrente bekannt. Atos-Pension@aon.de MfG
Comment Re: Betriebsrente bei NSN erstellt von Harald Goldschalt — zuletzt verändert: 15.05.2019 13:51
Bei einer erneuten Nachfrage bei der Hotline von Mercer wurde mir mitgeteilt, daß meine Betriebsrente Ende Mai 2019 das erste mal ausgezahlt wird. Schriftlich würde ich dazu noch informiert, hiess es. Ich gehe davon aus, daß die Nachzahlung ( seit Beginn der rückwirkend gewährten vollen Erwerbsminderungsrente ) von Mercer ebenfalls Ende Mai 2019 ausgezahlt wird. Bei diesem Anruf bei der Hotline hatte ich erst auf Band meine Telefonnummer hinterlassen, da die Hotline überlastet war . . . es erfolgte darauf 2 Tage später ein Rückruf . . . zwischenzeitlich hatte ich bereits jemand an der Hotline erreichen können.
Comment Re: Siemens Rente / BSAV / BAP Betriebliche Altervorsorge, Berechnung der Renten Höhe ... erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 08.05.2019 23:34
Hallo ... in die Runde ..... Meine Frau wird nächstes jahr ( Juli 2020 ) in Rente gehen. Sie war bei der Firma Siemens in bad hersfeld beschätigt und nach der übernahme durch die fa. krone übernommen. kann man jemand sagen, an wen ich mich werden muss um die betreibsrente zu beantragen danke w.s.
Comment Re: Betriebsrente bei NSN erstellt von Harald Goldschalt — zuletzt verändert: 07.05.2019 12:00
Ich habe den Zins von 0,55 % mit einem Online Zinsrechner ermittelt, das ist der durchschnittliche jährliche Zins.In dem Anschreiben von Mercer, das ich zu den Antragsformularen erhalten habe, wurde mir mitgeteilt daß ab jetzt die Rente jährlich mit 1,5 % p.a. verzinst wird jeweils zum 01.07. eines Jahres . Ebenfalls in diesem Schreiben habe ich das erste mal von der Parallelverpflichtung gelesen. Der Text lautet : "Die Rente in Höhe von xy € verringert sich monatlich um die von der Deutschen Telekom AG im Wege der Parallelverpflichtung gewährten Rente in Höhe von xy € " . Das war's schon an Info von Mercer dazu . Ich kann bei Mercer nicht wählen zwischen monatlicher Rentenzahlung und einer Einmalzahlung. Mir wird nur die monatliche Rentenzahlung angeboten ( vielleicht weil ich eine zeitlich befristete volle Erwerbsminderungsrente beziehe - nach jeweils 3 Jahren muß ich immer wieder eine Verlängerung der Rente beantragen , zumindest ein paar mal bevor sie hoffentlich unbefristet wird ) . Nachdem ich mit dem Rentnerservice der Deutschen Telekom AG telefoniert habe wurde mir folgender Ansprechpartner bei der Telekom wegen der Parallelverpflichtung mitgeteilt : Ansprechpartner für VAP-Beratung : Deutsche Telekom Services Europe HR Kundenservice Postfach 1212 49002 Osnabrück Telefon: 0800 330 5600 (kostenfrei) E-Mail: HR-DTSE@Telekom.de Bei meinem Anruf dort sagte man mir ich solle den Vorgang per email hinschicken und kurz darauf bekam ich per Post die Antragsformulare zum Ausfüllen. Zu Deiner Frage : - Entspricht die von Mercer angekündigte monatliche Betriebsrente der Summe, die dir vorher vom Betriebsrentenservice der Telekom avisiert wurde (Alt-VAP)? Ich hatte ja beim Ausscheiden aus NSN S einen Kontoabschluß der Betriebsrente im Jahre 2009 erhalten . Wenn ich diesen mit 0,55 % jährlich verzinse bis jetzt in 2019 entspricht das der Summe aus der monatlichen Betriebsrentenzahlung von Mercer und der monatlichen Zahlung aus der Parallelverpflichtung der Telekom . Beim Kontoauszug von 2009 nannte sich das quotierte Garantierente ( waren bei mir 240,68 € ) . Von Mercer bekomme ich jetzt in 2019 monatlich 170,17 € und bei der Parallelverpflichtung der Telekom 82,69 € . Davon gehen noch Sozialabgaben ab , wie Krankenversicherung und Pflegeversicherung - so etwa 18,8 % sind das bei mir .
Comment Re: Betriebsrente bei NSN erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 24.04.2019 07:44
Harald Goldschalt hat geschrieben: Im nächsten Schritt bei der Beantragung der Betriebsrente bei NSN erhielt ich die Antragsformulare ( ca. 5 Wochen nach der Beantragung )und ein Schreiben über die Höhe der auszuzahlenden monatlichen Betriebsrente. - Entspricht die von Mercer angekündigte monatliche Betriebsrente der Summe, die dir vorher vom Betriebsrentenservice der Telekom avisiert wurde (Alt-VAP)? Seit dem Ruhen meines Betriebsrentenkontos in 2010 bis 2019 wurde meine Betriebsrente mit Sage und Schreibe 0,55 % verzinst. Nach dem Gesetz über Betriebsrenten kann man dagegen nichts machen, da Nokia ( oder in dem Fall Fa. Mercer Deutschland GmbH , die die Betriebsrentenangelegenheiten von Nokia Siemens Networks also NSN verwaltet ) eine sichere Anlagenverwaltung zugebilligt wird auch wenn der Zinssatz niedrig erscheint. Zur weiteren Überraschung teilte mir Nokia mit, daß sie nur einen Teil meiner Betriebsrente an mich ausbezahlen werde da eine Parallelverpflichtung der Deutschen Telekom AG ( mein früherer Arbeitgeber ) bestehe und ich mir diesen Teil bei der Telekom holen und ausbezahlen müsse. Zumal ich dort schon einmal vor mindestens 8 Wochen angefragt hatte ob meine Betriebsrente von der Telekom ausbezahlt wird und ich damals an Nokia verwiesen wurde ohne ein Hinweis daß bei der Telekom ein Teil meiner Betriebsrente ausbezahlt werden würde. - bezieht sich die Verzinsung von 0,55% auf den gesamten Zeitraum 2010 - 2019 oder ist das die durchschnittliche jährliche Verzinsung? - hast du schon weitere Informationen zur Parallelverpflichtung der Telekom? Nach meinem Ausscheiden bei NSN-Services Anfang 2013 habe ich ein Schreiben von Mercer über die Höhe meines Altersversorgungskontos und die monatliche Garantierente erhalten. Darin war kein Hinweis auf eine Verpflichtung der DTAG. - Kannst du bei Mercer wählen zwischen monatlicher Rentenzahlung bzw. einer Einmalzahlung? Irgendwie ein Spießrutenlauf , bei dem man den Eindruck hat die wissen selber nicht so genau wer zuständig ist und es jedesmal bei den Beantragungen Wochen dauert bis etwas bearbeitet wird. Anfangs dachte ich das kann nicht so schwer sein meine Betriebsrente zu beantragen und ausgezahlt zu bekommen , was sich aber mittlerweile bei mir als Dauerbrenner in Sachen "Buchbinder Wallinger" herausgestellt hat. - Wüsnsche dir weiterhin viel Erfolg mit Mercer und berichte zwischendurch gerne darüber.
Comment Re: Betriebsrente bei NSN erstellt von Harald Goldschalt — zuletzt verändert: 18.04.2019 11:58
Im nächsten Schritt bei der Beantragung der Betriebsrente bei NSN erhielt ich die Antragsformulare ( ca. 5 Wochen nach der Beantragung )und ein Schreiben über die Höhe der auszuzahlenden monatlichen Betriebsrente. Seit dem Ruhen meines Betriebsrentenkontos in 2010 bis 2019 wurde meine Betriebsrente mit Sage und Schreibe 0,55 % verzinst. Nach dem Gesetz über Betriebsrenten kann man dagegen nichts machen, da Nokia ( oder in dem Fall Fa. Mercer Deutschland GmbH , die die Betriebsrentenangelegenheiten von Nokia Siemens Networks also NSN verwaltet ) eine sichere Anlagenverwaltung zugebilligt wird auch wenn der Zinssatz niedrig erscheint. Zur weiteren Überraschung teilte mir Nokia mit, daß sie nur einen Teil meiner Betriebsrente an mich ausbezahlen werde da eine Parallelverpflichtung der Deutschen Telekom AG ( mein früherer Arbeitgeber ) bestehe und ich mir diesen Teil bei der Telekom holen und ausbezahlen müsse. Zumal ich dort schon einmal vor mindestens 8 Wochen angefragt hatte ob meine Betriebsrente von der Telekom ausbezahlt wird und ich damals an Nokia verwiesen wurde ohne ein Hinweis daß bei der Telekom ein Teil meiner Betriebsrente ausbezahlt werden würde. Irgendwie ein Spießrutenlauf , bei dem man den Eindruck hat die wissen selber nicht so genau wer zuständig ist und es jedesmal bei den Beantragungen Wochen dauert bis etwas bearbeitet wird. Anfangs dachte ich das kann nicht so schwer sein meine Betriebsrente zu beantragen und ausgezahlt zu bekommen , was sich aber mittlerweile bei mir als Dauerbrenner in Sachen "Buchbinder Wallinger" herausgestellt hat.
Comment Re: Mercer-Optionen erstellt von Anonymous User — zuletzt verändert: 12.04.2019 18:04
Im August 2018 gab es diese vier Optionen: I Einmalzahlung (Gesamtbetrag) aus dem Versorgungsguthaben BAP und dem Besitzstandskapital (Altzusage) II Einmalzahlung aus dem Versorgungsguthaben BAP und monatliche Rentenzahlung aus dem Besitzstandskapital (Altzusage) III Monatliche Rentenzahlung aus dem Versorgungsguthaben BAP und monatliche Rentenzahlung aus dem Besitzstandskapital(Altzusage) Information zur ebenfalls möglichen Ratenzahlung für Auszahlungsoption I (Gesamtbetrag) bzw. Auszahlungsoption II (Betrag aus BAP): Zur Ermittlung der Jahresraten wird der jeweilige Betrag (Gesamtbetrag oder BAP) durch die Anzahl der Raten (2-5) geteilt und die Restraten verzinst.
Comment Re: Mercer-Optionen erstellt von INTR — zuletzt verändert: 11.04.2019 12:10
Als ich die Siemens-Rente vor ein paar Jahren beantragt habe, gab es 4 Optionen: <br /> - monatliche Auszahlung <br /> - Einmalzahlung <br /> - Zahlung in Raten (2-5) <br /> - Zahlung in Raten 6-12, mit Genehmigung
Artikelaktionen